DogScroll-Support
Antworten auf Ihre Fragen

Allgemein

Was ist DogScroll?

Im wesentlichen ist DogScroll eine App, die es Ihnen ermöglicht, sämtliche wichtigen Informationen über Ihren Hund oder Ihre Hunde immer griffbereit zu haben. Darüber hinaus ist DogScroll ein digitaler Übungsassistent, der Sie dabei unterstützt, zielorientierter mit Ihrem Hund zu trainieren. Als Übungstagebuch konzipiert, erlaubt es detaillierte aber dennoch einfach zu handabende Übungsprotokolle. Trainingserfolge sind messbar und leicht zu überblicken. Sie können sich und Ihrem Hund Ziele setzen und die Fortschritte beobachten.

DogScroll ist immer dabei, wenn Sie Ihr Handy dabei haben - also praktisch überall und jederzeit.

Für wen ist DogScroll?

DogScroll ist die App für den Hundefreund, gleichermaßen geeignet für Haustierhalter, ambitionierte Hundesportler und auch professionelle Ausbilder. Die app lässt sich flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen:

  • für ein einzelnes Haustier oder eine ganze Übungsgruppe,
  • für einfache Übungen oder komplexe Übungsabläufe und -routinen,
  • für Leute, die einfach nur Spaß mit ihrem Hund haben.

Was kostet DogScroll?

DogScroll ist preiswert. Der Preis hängt ein wenig von Mehrwertsteuersätzen und lokalen Preisstrukturen der App-Stores ab. Entnehmen Sie den genauen Preis bitte der jeweiligen App-Store.

Gibt es eine Version für das iPhone?

Wir arbeiten an einer DogScroll Version für das iPhone®.

In welchen Sprachen ist DogScroll erhältlich?

Gegenwärtig ist DogScroll in Englisch, Deutsch und Finnisch erhältlich.

Welche Zugriffsrechte verwendet DogScroll?

DogScroll verwendet die folgenden Zugriffsrechte:

  • Externen Speicher schreiben/lesen (kann deaktiviert werden)
    • Verwenden eines Bildes aus Ihrer Bildergalerie als Profilbild
    • Bilder, die mit DogScroll aufgenommen wurden, in der Galerie speichern
    • Speichern von Übungsberichten
  • Kalender schreiben/lesen (kann deaktiviert werden)
    • Kalendertermine und -erinnerungen erstellen und lesen
  • Internet und Lizenzprüfung
    • zur Prüfung der Nutzerlizenz
    • zum Senden von Fehlerberichten (mit Zustimmung des Anwenders, kann deaktiviert werden)
    • für manuelle Backups z.B. bei Gerätewechsel

Anwendung

Kann ich ein Backup meiner Daten erstellen?

DogScroll unterstützt zwei Methoden für Datensicherungen:

  1. Die App ist so konfiguriert, dass, wenn Datensicherung und -wiederherstellung sowie ein Sicherungskonto in den Geräteeinstellungen aktiviert sind, das System regelmäßige Sicherungskopien in Ihrem Google-Konto erstellt. Das letzte Backup wird automatisch wiederhergestellt, wenn Sie die App neu installieren, und es ist erhältlich zum Transfer, wenn Sie ein neues Gerät in Betrieb nehmen. Damit Backups stattfinden, muss Ihr Gerät über WiFi mit dem Internet verbunden sein, und die App-Daten dürfen 25 Megabyte nicht überschreiten. In den meisten Fällen ist dies ausreichend.
  2. Die App erlaubt Ihnen, manuelle Datensicherungen in Ihrem persönlichen Google Drive™-Speicher anzulegen. Die Datenmenge ist hierbei nur durch den freien Speicherplatz auf Google Drive begrenzt. Diese Funktion wird empfohlen, wenn Sie umfangreichere Datensätze haben, oder wenn Sie zum Datentransfer andere als Android's Standard-Werkzeuge verwenden. Beachten Sie bitte, dass eine Datenwiederherstellung sämtliche vorhanden App-Daten ersetzt.

Kann ich meinen Notizen Bilder hinzufügen?

Um Ihren Notizen Bilder und andere Dokumente hinzuzufügen, können Sie per Weblinks auf Bilder und andere Dokumente in der Cloud verweisen:

  1. Laden Sie das gewünschte Bild oder Dokument in den Cloud-Dienst Ihrer Wahl hoch.
  2. Verwenden Sie Ihren Browser, um die Webadresse zu ermitteln.
  3. Erstellen Sie in der Trainingsansicht einen Weblink und geben Sie die Adresse und einen kurzen Titel bzw. eine kurze Beschreibung ein.

Diese Funktion wollen wir in Zukunft noch deutlich komfortabler gestalten.

Da einige Benutzer nach dieser sehr nützlichen Funktion gefragt haben, möchten wir einige Hintergrundinformationen hinzufügen:

Programmiertechnisch stellt hierbei der Ort der Speicherung eine Herausforderung dar.

  • App-intern sind sie anderweitig (außerhalb DogScroll) nicht zugänglich und belasten den internen Speicher des Telefons.
  • In der Galerie können Verknüpfungen brechen, wenn die Bilder verschoben, umbenannt oder gelöscht werden oder Sie das Telefon wechseln.

Mit der Verwendung von Weblinks können diese Probleme weitgehend umgangen werden und die Verwaltung der Bilder ist für den Benutzer transparenter.